* Lern-Schwierigkeiten, Lernblockaden Fälle

Lernschwierigkeiten, Lernblockaden,
Probleme bei Lehrabschlussprüfungen 

Ein Auszug aus verschiedenen Praxis-Fällen:

 

Mit 35 Jahren nochmals eine Ausbildung machen

Eine Frau jetzt rund 35  Jahre alt hatte bereits vor 10 Jahren den Pflegeberuf erlernen wollen. Sie kam damals nicht weiter und gab auf. 10 Jahre später ergriff sie wieder die Ausbildung. Doch auch jetzt stellten sich ihr die gleichen negativen Lebensprogramme in den Weg. Sie musste noch Nachprüfungen machen. Nach dem Sie bei mir in Behandlung war und ich sie mental bei den Prüfungen begleitete, konnte Sie alle Prüfungen wunderbar bestehen.

Lieber Willy

Die Prüfungsergebnisse sind sehr gut. Vom Freitag vor einer Woche hatte ich eine 5 und bei der Nachprüfung eine 6. Und später schrieb sie mir: Die Prüfungen und die Probezeit sind geschafft. Herzlichen dank für deine Unterstützung.

 

Wegen Lehrerin blockiert zum Lernen,

wollte kurz vor der Lehrabschlussprüfung aufgeben
Eine Lehrtochter kam zu mir und wollte nicht mehr in die Schule. Sie stand einige Wochen vor der Lehrab-schlussprüfung.
Sie war so frustriert, weil sie mit der Lehrerin Probleme hatte. Seit sie diese Lehrerin habe , erhalte ich immer schlechte Noten. Vorher hatte ich immer gute Noten in diesem Fach. 
Sie sagte: Ich kann jetzt einfach nicht mehr lernen. Ich bestehe die Lehrabschluss-Prüfung nicht? Ich kann mich einfach nicht konzentrieren? Das Lernen macht mir keinen Spaß mehr. Es ist nicht mehr schön zu leben. Die Lernblockaden wurden aufgelöst sowie auch die Verstrickung mit der Lehrerin. Sie wusste jetzt, wie sie richtig Denken sollte, damit sie im Lebensfluss bleibt und die Aufnahmefähigkeit des Lernstoffes wieder möglich ist. Sie wandte alles richtig an und hatte noch mehr Spaß am Lernen und am Leben. Ich durfte diese Lehrtochter mental für die Prüfung begleiten. Sie konnte es fast nicht glauben, dass sie die Lehrabschlussprüfung mit so einer hohen Abschluss-Note abschließen konnte. Der Mensch kann alles erreichen, wenn er will!

 

 

Verschiedene Ursachen
Lernblockaden, Schwierigkeiten mit den Lehrpersonen, Blockaden aus der Kindheit, Verstrickungen mit den Eltern und Geschwister, Scheidungskinder werden hin und her gerissen, können nicht mehr sich selber sein, Schimpfwörtern, Negative Aussagen wie du kannst es nicht, du bist zu dumm, ich weiss es besser als du, von Eltern, Lehrpersonen oder anderen Personen. Handy und Computer-Süchte können Lernblockaden auslösen. Es können auch Astralwesen-Belastungen bei Kindern vorhanden sein, wenn sie sich immer mehr in die dunkle Angelegenheiten der Computerwelt und Fernsehen hineingeben.

 

weitere Infos

Kontakt